Cocktail mit Scotch

Scotch und Drambuie

Rusty Nail Cocktail

Wenn der gut geschulte Barkeeper einen Moment lang überlegt, welchen Scotch Cocktail er seinen Gästen anbieten kann, fallen ihm doch mehr Drinks ein, als er eingangs dachte. Oft mit dabei: Rob Roy, Bobby Burns, Padovani oder Blood and Sand. Fast immer dabei: Der Rusty Nail Cocktail. Der Rusty Nail wird wohl der bekannteste Klassiker dieser Rubrik sein. Er besticht mit seinen zwei Zutaten durch eine enorme Komplexität und bewegt sich irgendwo zwischen königlich royal und wuchtigem Dreck. Was macht den Reiz dieses unscheinbaren Zweiteilers aus? Wie können nur zwei Zutaten so viel Spaß machen?

 

Drambuie – Schottischer Likör

Will man den Reiz dieses Cocktails begreifen, bietet es sich an, die beiden Zutaten genauer unter die Lupe zu nehmen. Beginnen wir mit dem Likör. Drambuie ist der bekannteste Scotch Likör, der zudem auch noch auf eine lange Tradition verweisen kann. Die Legenden zur Entstehung dieses königlichen Likörs reichen bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück. Drambuie ist pur genossen schon eine wahre Freude. Die Melange aus Kräutern, Scotch und Honig verleiht dem Rusty Nail viel Würze und Tiefgang.

 

Blended Scotch im Rusty Nail Cocktail

Während bei der Wahl des Likörs kein Spielraum besteht, sieht das bei der zweiten Zutat schon ganz anders aus. Ursprünglich gehört in den Rusty Nail Cocktail Scotch Whisky. Und mit der Angabe von Scotch Whisky fängt die Spekulation auch schon an! Als der Drink das Laufen lernte, wird es kaum einen Single Malt Scotch in den Weltbars gegeben haben. In den 1930er Jahren wurden alle Scotch Cocktails mit dem populären Blends gemixt. Das hat sich erst in den letzten Jahren geändert.

 

Vorsicht beim Mixen mit Single Malts

In der jüngsten Zeit ist sowieso eine starke Tendenz zum Mixen mit Single Malt Scotch zu beobachten. Viele Barkeeper verwenden ganz selbstverständlich Single Malts in klassischen Drinks, die einen Blended verlangen. Kann man machen. Dann sollte man aber auch den Gast darüber informieren. Ich habe zum Beispiel nicht jeden Tag Lust auf einen Blood and Sand mit Laphroaig. Und viele torfige Whiskys machen aus einem Cocktail etwas grundlegend anderes, als ein entspannter Blended! Varianten mit Bourbon oder sogar Rye können unter Umständen  ebenfalls überzeugen.

 

Der Ursprung des Rusty Nail Cocktails

Der Rusty Nail Cocktail hat viele Namen. Noch zu seiner Entstehung kurz nach der Prohibition in den USA wird er B.I.F. Cocktail genannt. Erfunden hat ihn F. Benniman. F. Benniman war neben Harry Craddock aus dem Savoy Hotel eines der ersten Mitglieder und ein früher Vorsitzender der United Kingdom Bartenders Guild. Trotzdem hat es sein Drink nicht in den 1937er UK BG Approved-Cocktails Guide geschafft. Es war wieder einmal W.J. Trarling, der als erster die Mischung aus Scotch und Drambuie 1937 im Café Royal Cocktail Book veröffentlichte. Vor 80 Jahren wurde der Urvater des Rusty Nails mit 3 Teilen Vat 69 zu einem Teil Drambuie mit einem Dash Angostura geshaked.

Cocktail Box

Mach deine Cocktails selbst

 

Der Rusty Nail startet durch

F. Benniman kreierte den Cocktail für die British Industries Fair in Birmingham. Und wie das Schicksal immer so spielt, trägt der Rusty Nail bis zum Ende des Bestehens des Messegeländes seinen ersten Namen und bleibt damit äußerst erfolglos. Erst als die Messe abgebrochen wird, interessieren sich plötzlich Barkeeper aus den USA für den Drink und taufen ihn in Rusty Nail um. Das läutet die Wiedergeburt der Mischung aus Scotch und Honig-Whisky-Likör ein. Der Siegeszug geht sogar soweit, dass das Rat Pack den Rusty Nail bei jeder Gelegenheit trinkt. Für die Barkeeper unter uns, die noch ihre Weltreise vor sich haben hier weitere Namen für den Rusty Nail je nach Region. MiG 21 (Vietnam) oder D&S (New York). Die Variante mit Islay Whisky heißt Smoky Nail und die mit Bourbon Rusty Bob.

 

Rusty Nail Rezept

5     cl Blended Scotch Whisky

2,5    cl Drambuie

Beide Zutaten auf EIs in einem Tumbler kaltrühren und anschließend servieren.

 

Suchst du weitere Scotch Cocktail? Dann klicke hier!

Hast du Lust, einen Whisky mit einer Cocktail Box von Home Cocktails zu mixen? Dann klicke hier!

2 Comments

  1. […] Whisky Sour – Old Faishoned – Negroni – Gin Basil Smash – Rusty Nail […]

  2. […] https://www.gentledrinks.de/rusty-nail-cocktail/: Rusty Nail Cocktail. Von Alexander Pilz, 22. März 2018. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.