Portwein ist ein tolles Getränk – und demnach sind Portwein Cocktails viel zu selten zu finden! Doch wenn man an Cocktails mit dem portugiesischen Wein denkt, fallen einem da wohl kaum welche ein. Als ich die Auswahl zusammen gestellt habe, machte ich mir Sorgen, ob ich denn genügend Cocktails finden würde. Letztlich fand ich so viel Drinks, dass mir die Auswahl am Ende schwer fiel.

Klassiche Portwein Cocktails

Was einem am ehesten einfällt, wenn man sich Gedanken über Drinks mit Portwein macht, sind sicher die Flips und Egg-Noggs. Die beiden klassischen Drink-Kategorien ähneln sich sehr und sind unter anderem die ältesten überlieferten Drinks mit Port. Die Flips finden schon im ersten Cocktail Buch der Bargeschichte von Jerry Thomas (Bartender‘s Guide how to mix all kinds of drinks von 1862) Erwähnung. Die Zutaten der beiden Drinks sind fast die gleichen. Nur dass die Egg-Noggs durch das Zugeben von Milch mehr Flüssigkeit enthalten und auch warm oder kalt getrunken werden können. Wohingegen die Flips optimal als After-Dinner-Drinks geeignet sind. Ich stelle hier das gängige Rezept eines Port Egg-Noggs vor. Wer einen Flip möchte, lässt einfach die Milch weg.

 

Port Egg-Nogg Rezept

5cl Ruby Portwein

1 Eigelb (optional 4cl Eierlikör)

2cl Zuckersirup

Je nach gewünschter Serviertemperatur kalt oder trocken blenden oder shaken und in einem Longdrinkglas mit (kalter/warmer) Milch auffüllen. Mit geriebener Muskatnuss garnieren.

Portwein Cocktails in den 1930er

1930 schlägt uns Harry Craddock unter anderem (denn in seinem Buch The Savoy Cocktail Book gibt es viele Portweinrezepte) eine sehr fruchtige Möglichkeit vor, Portwein in einen Drink einzuflechten. Der Poop Deck Cocktail wird mit einem Brombeerlikör auf Brandybasis gemixt. Der fruchtige Likör harmonisiert hervorragend mit den jungen spritzigen Aromen eines Ruby Ports. Wer es etwas gediegener im Glas mag, nimmt einen Old Tawny Port. Das Poop Deck ist das oberste Deck am Heck eines Segelschiffes. Es diente den Schiffsoffizieren oft als Beobachtungsposten für die Überwachung der Arbeiten auf den Oberdecks. Da kann man sich vorstellen, wie sich die Herrn Offizier das Beaufsichtigen versüßt haben.

Poop Deck Cocktail Rezept

2cl Cognac

4cl Blackberry Brandy (Brombeerlikör)

2cl Port

Alle Zutaten shaken und in ein Cocktailglas geben.

Eine verhältnismäßig erfrischend starke und trockene Geschichte ist der Clubland– Cocktail. Er wird 1937 das erste Mal von W.J. Tarling im Café Royal Cocktail Book erwähnt. Der Drink soll von einem gewissen A. Mackintosh erfunden worden sein. Der Name des Cocktails geht auf eine Portweinmarke mit dem Namen Clubland zurück.

Clubland Cocktail Rezept

4cl Wodka

4cl weißer Port (trocken)

1 Dash Angostura

Im Rührglas vermischen und mit einer Zitronenzeste im Cocktailglas servieren.

Moderne Portwein Cocktails

Thorsten Spuhn gilt als unbesiegbarer Wettbewerbskönig. Kaum eine Cocktail-Competion, die er nicht gewonnen hat, kaum eine Anreise zu einem Wettkampf ohne Treppchenplatz. Wahrscheinlich kann er selbst die Siege seiner Kariere nicht mehr zählen. Er überzeugt einerseits mit seiner sauberen, routinierten Arbeitsweise und andererseits mit seinen kreativen Cocktails, die oft ein Muster aufweisen. Sherry, Tee und eine starke Basisspirituose. Auf der Cocktailkarte seiner Bar Modern Masters in Erfurt probiert er auch gerne Cocktails mit Portwein. Es lassen sich gleich drei Eigenkreationen mit Port finden. Immer weißer Port. Diese hier aus dem Jahr 2006 sagt mir am meisten zu:

Triple M Rezept

Dry Gin oder Wodka

Green-Melon-Likör

Jerry Thomas Bitters (The Bitter Truth)

White Port

Frische Limette

Gurke

Koriander

Alle Zutaten kräftig shaken, in ein Cocktailglas geben und mit einer Limettenzeste garnieren.

Seit einigen Jahren wird in der Bar des Sir Fances Drake Hotels in San Francisco eine Manhatten-Variante angeboten, bei der natürlich der zweifelhafte aber nichts desto trotz gewinnende und ganz sicher charmante Abenteurer höchstpersönlich als Namensgeber Pate stand. Chefbarkeeper Jacques Bezuidenhout rührt den Cocktail am liebsten mit Taylor’s 10.

Cocktail Box

Mach deine Cocktails selbst

Bar Drake Manhatten Cocktail Rezept

7cl Bourbon

3clOld Tawny Port

1 Dash Ahornsirup

1 Dash Angostura

Alle Zutaten im Rührglas vermischen, in ein Cocktailglas geben und mit eingelegten Kirschen garnieren.

 

Titelbildquelle: Flickr / Sara

2 Comments

  1. Martin sagt:

    Gerne lese ich diese bis ins Detail beschriebenen Produkte und vor allen
    Dingen deren ausführlichen Entstehungsgeschichte.
    Weiterhin viele weitere gute Einfälle und vor allem gutes Gelingen.

    Wünscht Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.