Calvados Äpfel

Cocktails mit Calvados

Calvados Cocktails

Calvados ist eine relativ junge Spirituose an der Bar. Bis in die 1920er Jahre blieb der Apfelbrand den einfachen Leuten in der Normandie vorbehalten. Erst nach dem 1. Weltkrieg fand der Calvados langsam seinen Weg über Paris an die europäischen Bars. Besonders in Paris und London wurden ab 1920  Calvados Cocktails gemixt. Calvados hat sich als Cocktail-Zutat etabliert und wird, wenn auch selten für moderne Cocktail-Kreationen verwendet.

 

Calvados Sour

Es wundert nicht, dass sich die ersten Calvados Cocktail Rezepte in einem französischen Cocktail Buch finden lassen. Trotzdem war ich überrascht, dass ich bereits in einer Publikation von 1900 fündig werde. Es war der englische Barmann Frank Newman, der in der Cosmopolitan Bar in Paris beschäftigt war. Er bietet uns in seinem Buch American Bar die alten Bar Klassiker mit Calvados an. Schon 1900 zählten Drinks wie der Toddy, der Fizz oder der Sour zum Standardrepertoir eines Barkeepers. Auch wenn der Cocktail um 1900 in Europa etwas unverschämt neues und unbekanntes war. Nach meinem Dafürhalten eignet sich ein Sour besonders gut, um den Calvados voll zur Geltung kommen zu lassen. Interessant ist die Verwendung von Zitronensirup im Rezept von Newman.

 

Calvados Sour nach Frank Newman

6 cl Calvados

Der Saft einer halben Zitrone

Ein Esslöffel Zitronensirup

Alle Zutaten kräftig shaken und in einem gekühlten Sourglas servieren.

 

Rezept Zitronensirup

Aus der Schale der Zitrone Zesten reisen. 30 Zentiliter Zitronensaft pressen und zusammen mit den Zesten und 300 Gramm Zucker leicht erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Sirup durch ein Sieb geben abkühlen lassen.

Calvados Cocktail

Vier Jahre später veröffentlicht der gleiche Frank Newman eine neue Auflage seines Buches American Bar. In der neuen Veröffentlichung findet sich dann erstmalig der Calvados Cocktail. Er lässt dem Calvados besonders viel Platz, um sein subtiles Aroma auszuspielen. Heute wird der Calvados Cocktail oft anders interpretiert. Dazu gleich mehr.

 

Calvados Cocktail Rezept

6 cl Calvados

3 cl Curacao

2 cl Zuckersirup

2 Dashes Angostura

Alle Zutaten in einem Rührglas kaltrühren und in eine gekühlte Coppette geben. Mit einer Kirsche garnieren.

Corpse Riviver No.1

Die meisten Cocktail Rezepte mit Calvados hat wahrscheinlich Harry Craddock aus dem Savoy Hotel in einem Buch gebündelt. Craddock muss ein ausgesprochener Fan von Calvados gewesen sein. Im Savoy Cocktail Buch lassen sich 35 Cocktails mit dem Apfelbrand aus der Normandie finden. Auch der Calvados Cocktail ist dabei. Nur mixt Craddock ihn mit Orangensaft statt Zucker und Orangenbitters statt Angostura. Es lassen sich auch legendäre Drinks wie der Diki Diki Cocktail finden. Craddock bietet für den Calvados oft Apple Brandy bzw. Applejack als Alternative an. Ein Cocktail, bei dem man nicht an Calvados denkt ist der Corpse Reviver. Bekanntlich enthält dieser Gin, Kina Lillet, Cointreau, Zitronensaft und Absinth. Doch das Rezept gehört zum Corpse Reviver No.2. Der Corpse Reviver No.1 wird mit Calvados gemixt.

 

Corpse Riviver No.1 Rezept

4 cl Brandy

2 cl Calvados

2cl Italienischer Wermut (süßer, roter Wermut)

Alle Zutaten kräftig shaken und ein ein gekühltes Cocktailglas geben.

Cocktail Box

Mach deine Cocktails selbst

Reggatta de Blanc

Eine besonders fazinierende Mischung von seltenen Zutaten ist der Reggatta de Blanc Cocktail von Simon Difford aus London. Er benannte den Cocktail nach einem Album von The Police. Difford hat seinen Zugang zu Spirituosen und Cocktails über den Handel mit Getränken gefunden. Er eröffnete in den 1990er Jahren eine Spirituosenhandlung und begann auch damit, Spirituosen zu impotieren. Im Jahr 1997 veröffentlichte er die erste Augabe des Class Magazins. 2010 organisierte er die erste London Cocktail Week. Simon Difford ist für die umfangreiche Online-Plattform Diffords Guide (www.diffordsguide.com) verantwortlich. Im Laufe der Jahre hat er bewiesen, dass er auch verdammt gute Cocktails mixen kann. So gewann er zum Beispiel 2002 die Havana Club’s Best Daiquiri Competition in London.

Reggatta de Blanc Rezept

3 cl Calvados

3 cl Pisco Monte Verde

3 cl Sauvignon Blanc

1,5 cl Suze

0,5 cl Zuckersirup

Alle Zutaten in einem Rührglas kaltrühren und in einen Tumbler auf Eis servieren. Mit einem Spieß mit weißen Weintrauben garnieren.

 

Princess Pride

Wer denkt, Trader Vic hätte ausschließlich Tiki Cocktails kreiert, muss an dieser Stelle eines besseren belehrt werden. Trader Vic aka Victor Jules Bergeron hat 1934 sein erstes Restaurant in Oakland eröffnet. Trader Vic’s Restaurant hat einen starken Südsee-Einfluss und ist mit zahlreichen exotischen Exponaten geschmückt. Eventuell ist Trader Vic sogar der Urheber des Mai Tai Cocktails. Der Restaurantbesitzer und Begründer der großen Tiki-Ära in den 1950er und 1960er Jahren war auch durchaus in der Lage, klassiche Cocktails wie sie während der Prohibition geschätzt wurden zu mixen. Der Princess Pride Cocktail ist ein solcher Cocktail nach alter Manier.

 

Princess Pride Rezept

6 cl Calvados

3 cl Italienischer Wermut (süßer, roter Wermut)

3 cl Doubonnet Rouge

Alle Zutaten kräftig shaken und in eine vorgekühlte Cocktailschale geben. Mit einer Orangenzeste garnieren.

1 Comment

  1. […] Es sind nicht immer die Zutaten, die bestimmen, welcher Drink Tiki ist und welcher nicht. Der Princess Pride Cocktail von Trader Vic ist hierfür ein Beispiel. Der Drink ist so ziemlich das, was man sich unter einem […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.